Forum für Weltreligionen
Symposien

Hermann Stieglecker-Gedächtnistagung

MONOTHEISMUS

Interreligiöse Gespräche im Umfeld moderner Gottesfragen

16.-18. September 2018

Stift St. Florian bei Linz

in Kooperation mit

dem Institut für Orientalistik der Universität Wien

 Programm

 

Die stiftseigenen Hochschule St. Florian war Wirkungsstätte eines renommierten Alttestamentlers und Orientalisten: Hermann Stiegleckers.

Sein Buch „Die Glaubenslehren des Islam“ (veröffentlicht 1958-1962) ist bis heute ein unbestrittenes Standardwerk. Bei unseren Recherchen im Stiftsarchiv traten überraschende Dinge zutage, so etwa die Tatsache, dass bereits im 19 Jh. im Stift Arabisch für Theologen gelehrt wurde.

Stieglecker war Vorreiter und Prophet des Zweiten Vatikanischen Konzils im Blick auf die Einsicht der Notwendigkeit einer Verständigung zwischen den Religionen. Er war mit Kardinal Franz König in Kontakt, der ihn in Rom bekannt machte. Durch Stieglecker begeistert und bewegt führte Kardinal König die zunächst heftig umstrittene Erklärung über den Dialog mit den Weltreligionen, Nostra Aetate, zu einer überzeugenden Annahme durch die Konzilsväter. Stieglecker konnte eine Vielzahl von Sprachen (darunter Sanskrit und Chinesisch), hatte noch auf dem Totenbett die „Mao-Bibel“ liegen, interessierte sich für Marxismus und war ein Kritiker des Eurozentrismus und der Ignoranz anderen Kulturen gegenüber.

In Zusammenarbeit mit dem Institut für Orientalistik Wien wird diese erste Hermann Stieglecker-Gedächtnistagung Experten verschiedener Fachrichtungen zusammenführen. Das Programm des Sonntag Nachmittag (16. Sept. 15-20 h) ist für ein breiteres Publikum gedacht, die anschließende Fachtagung am Montag und bis Dienstag Mittag steht Interessierten offen. Die Teilnahme an nur einem Tag ist möglich.

Wir laden Sie herzlich ein, an dieser Tagung teilzunehmen. Gerne sind wir bereit, Aufenthalt und Teilnahme zu organisieren und bitten lediglich um einen pauschalen Kostenbeitrag von Euro 100,– um die Subventionierung der Gesamttagung zu unterstützen (für Zimmer mit Frühstück und das Mittagessen fallen dann keine weiteren Kosten mehr für Sie an)

Wir bitten rechtzeitig um Anmeldung, Ihre Teilnahme würde uns freuen!

Auskunft und Anmeldung: forum@weltreligionen.at