Forum für Weltreligionen
Kurt Schubert Gedächtnispres 2019

 

 

 

 

 

 

6. Preisverleihung

KURT SCHUBERT-GEDÄCHTNISPREIS

für interreligiöse Verständigung

an

UNIV.-PROF. DR. INGEBORG FIALOVÁ-FÜRST

und das

KURT UND URSULA SCHUBERT ZENTRUM

  Mi 27. Februar 2019, 16.30 Uhr

Konvikt, Kapelle
Univerzitní 3, Olomouc/Olmütz, Tschechien

Um Anmeldung wird gebeten: forum@weltreligionen.at

Der Kurt Schubert Gedächtnispreis für interreligiöse Verständigungwurde bislang in Österreich, der unmittelbaren Heimat des bedeutenden Judaisten Kurt Schubert, verliehen. Doch war das Interesse des Gelehrten und seiner unentbehrlichen Gattin Ursula immer wieder auf den mitteleuropäischen Raum geöffnet, zumal auf das mährische Nachbarland mit seinem geistig-geistlichen Mittelpunkt Olmütz. Die Errichtung einer Judaistik an der ehrwürdigen Alma Mater war dem engagierten Ehepaar ein besonderes Anliegen. Deshalb war es auch ein Teil ihrer Bibliothek, welcher die bereits ansehnliche Büchersammlung dieser Fakultät bereichern sollte. Nun also wird der sechste Schubert-Preis an das Institut für Judaistische Studien in Olmütz mit seiner Leiterin Univ. Prof. Dr. Ingeborg Fialová-Fürst ergehen.

Programmvorschau und Infos hier